Straußenfarm

Im idyllisch gelegenen schwäbischen Donaumoos, ca. 20 km östlich von Ulm, direkt an der A8, finden sie unsere Farm. Sie ist ein ca. 80 ha großer landwirtschaftlicher Mischbetrieb. Wir bewirtschaften sie in der 4. Generation.

Neben herkömmlichem Ackerbau und Bullenmast, legten wir im April 1993 mit zwei Straußenzuchtpaaren den Grundstock für die heutige Straußenzucht auf unserem Hof. Im Laufe der Zeit strukturierten wir unseren Betrieb zur reinen Straußenfarm um. Mit ca. 400-500 Küken und Jungstraußen, sowie ca. 30 Zuchtstraußen sind wir eine der größten Straußenfarmen Deutschlands.

Alle unsere Strauße werden auf unserem Hof geboren, in großzügig angelegten Gehegen, mit saftigem - frischem Grünfutter und entsprechend geräumigen, hellen, sauberen Stallungen aufgezogen. Wir verfüttern unseren Tieren ausschließlich hofeigene Erzeugnisse, d.h. Gras, Mais, Getreide und Ackerbohnen. Selbstverständlich sind alle unsere Futtermittel ohne Zusatz von Antibiotika, Leistungsförderern und Eiweisskomponenten tierischer Herkunft.

Mehr Informationen über unsere Farm und unsere Arbeit erhalten Sie bei einer Führung.

Führungen und Besichtigungen

Gerne können Sie uns besuchen und unseren Hof besichtigen. Bei Voranmeldung einer Gruppe von mindestens 10 Personen bieten wir außerdem Führungen an (montags bis samstags, sonntags nicht). Dabei erfahren Sie mehr über unsere Strauße und Straußenzucht und können sich von der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Tiere überzeugen.
Besonders für Kinder ist ein Besuch auf unserer Straußenfarm ein Erlebnis.

Besichtigungen

01.März - 08. November
täglich   9 - 17 Uhr

In den Wintermonaten ist unsere Farm
täglich von 9.30 - 15.30 Uhr für Besucher geöffnet.

Eintrittspreise
Erwachsene: 3,00 EUR
Kinder (ab 3 Jahre): 2,50 EUR



Führungen

Nur für Gruppen ab 10 Personen mit Voranmeldung!
Nur montags bis samstags.

Preis bis 15 Personen: 60,00 EUR

Preise für größere Gruppen:
Eintrittspreis + 1,50 € pro Person für die Führung

Dauer ca. 1,5 - 2 Stunden